WG-Bewohner

Wie sieht der Alltag der WG-Bewohner eigentlich aus?

Da unsere Wohngemeinschaft eine private Wohnform ist, können sich alle Bewohner in den WG-Alltag einbringen, wie sie möchten. So werden sie durch die Präsenzkräfte in die tägliche Hausarbeit eingebunden. Sie können beim Wäsche falten helfen oder die Mahlzeiten gemeinsam vorbereiten. Sie können abtrocknen helfen oder den Tisch decken. Sie können aber auch einfach sitzen bleiben und sich verwöhnen lassen, ganz wie sie es gerne möchten.

Ein selbstbestimmtes Leben in der Wohngemeinschaft – solange es möglich ist

Der Alltag in der Wohngemeinschaft soll so weit wie möglich von allen Bewohnern selbst bestimmt werden. Einmal in der Woche setzen sich alle Bewohner zusammen und besprechen mit der Präsenzkraft den Wochenspeiseplan. So bekommt jeder auch mal seine Lieblingsspeise, und Mahlzeiten die man nicht mag, kommen dann halt beim nächsten Mal nicht mehr auf den Tisch.

Leben in Harmonie und Ruhe in der Kurstadt Bad Driburg

Da die Wohnung in der die Wohngemeinschaft untergebracht ist in einer idyllischen ruhigen Lage von Bad Driburg liegt, werden gerne tägliche Spaziergänge der Bewohner mit der Präsenzkraft oder mit den eigenen Angehörigen gemacht. Auch die Innenstadt ist fußläufig zu erreichen, sodass ein Ausflug in ein schönes Café für eine nette Abwechslung sorgt. Zurückgekehrt in die Wohngemeinschaft kann man dann seinen Mitbewohnern von dem Ausflug erzählen. Auch wenn die Angehörigen dann leider wieder fahren, ist man dann nicht allein zuhause, sondern stets umgeben von neuen Freunden und netten Pflegekräften.